Relax-For-Your-Body

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

CornoSchutzVO

Kontakt / Info
 


Informationen
zu
Hygienevorschriften
gemäß
CoronaSchutzVO




Liebe Kundinnen und Fans vom Massage- und Wellnesstudio Relax for your Body,

mit Datum vom 11.05.2020 darf ich mein Massagestudio Relax for your Body wieder eröffnen. Die aktuelle Situation erfordert aber von ihnen und mir einige Maßnahmen, die das gewohnte Wohlfühlerlebnis ein wenig beeinträchtigen. Aber zusammen werden wir sicherlich ihren Besuch wieder zu einem Moment machen, bei dem ihr Wohlbefinden an erster Stelle steht und sie den Aufenthalt mit der Behandlung in vollen Zügen genießen können.

Meine ohnehin hohen Hygienestandards werden aufgrund der Vorgaben der Coronaschutzverordnung / NRW  erweitert.  Die folgend genannten Bestimmungen sind Verordnungen des NRW-Gesundheitsministeriums. Bitte beachten sie die angeführten Punkte, damit ich meine Dienstleistungen weiterhin für sie anbieten kann.


   

1.
Kundinnen und Kunden sowie Beschäftigten mit Symptomen einer Atemwegsinfektion
ist der Zutritt zu den Geschäftsräumen zu verweigern.


Ich bitte daher meine Kunden, die entsprechende Symptome aufweisen, sich rechtzeitig zu melden und die Termine zu verschieben.



2.
Beschäftigte und Kundschaft
müssen in den Geschäftsräumen eine
Mund-Nase-Bedeckung tragen


Bis zum 25.05.2020 gilt in NRW noch die Maskenpflicht. Das bedeutet, dass sie und ich die Masken auch während der Behandlung tragen müssen. Ausnahmen von dieser Regel sind leider bei mir nicht möglich. Ich bitte sie, eine eigene Maske zu dem Termin mitzubringen. Da die Masken nach 60 Minuten gewechselt werden müssen, bitte ich sie, bei  Behandlungen die 60 Minuten überschreiten, eine zweite Maske zum Wechseln mitzubringen.



3.
Kontaktlose Begrüßung und Verabschiedung


So sehr ich mich auch freue sie wieder bei mir begrüßen zu dürfen, sind allerdings Händeschütteln oder Umarmungen derzeit nicht zulässig. Daher muss darauf verzichtet werden.




4.  
Kunden und Kundinnen müssen
sich nach Betreten des Massagestudios
die Hände waschen oder desinfizieren

Desinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher werden für jeden Kunden im Sanitärbereich zur Verfügung gestellt. Wie auch bereits vor Corona, werden nach den jeweiligen Behandlungen Handtücher komplett getauscht und alle benutzten Flächen von mir desinfiziert. In diesem Zusammenhang möchte ich ergänzend darauf hinweisen, dass beim Betreten des Studios Schuhe zu wechseln sind. Ich stelle ihnen, wie immer, Einwegpantoffel zur Verfügung.




5.
Kundenkontaktdaten sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens
des Massagestudios bzw. der Geschäftsräume
sind nach Einholen des Einverständnisses zur Ermöglichung
einer Kontaktpersonennachverfolgung zu dokumentieren.



Vor der Behandlung lege ich ihnen daher ein entsprechendes Formular vor. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus § 28 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) i.V.m. Art. 6 Abs. 1 Buchst. e der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO i.V.m. der Allgemeinverfügung i.V.m. § 28 Abs. 1 IfSG.

Dieses unterschriebene Formular verbleibt aufgrund der Vorganben des Gesundheitsministeriums des Landes NRW 4 Wochen in meinen Unterlagen.




6.  
Dienstleistungen wie Gesichtsmassagen und ähnliche Behandlungen
dürfen derzeit nicht ausgeführt werden


Das bedeutet, dass ich Kopf- und Gesichtsmassagen derzeit nicht durchführen darf. Bei Arrangements, Verwöhnpaketen oder Ganzkörpermassagen, die eine Kopf- und/oder Gesichtsmassage beinhalten wird die hierfür vorgesehene Massagezeit auf andere Körperpartien verteilt. Somit bleibt die jeweilige Massagezeit für sie bestehen.





7.
Zeitschriftenauslagen, Bewirtung etc.
für die Kundinnen und Kunden
sind unzulässig


Aufgrund dieser Bestimmung darf ich ihnen leider keine Getränke oder ähnliches anbieten. Daraus ergibt sich für mich, dass ich bis auf weiteres alle Arrangements und Verwöhnpakete, die eine Bewirtung beinhalten, nur ohne Bewirtung durchführe. Als Ausgleich hierfür erhalten sie einen 10.- € - Wertgutschein, den sie auf eine andere Behandlung einlösen können. Dieser Ausgleich wird nur so lange angeboten, bis eine Bewirtung wieder stattfinden darf.




Die hier angeführten Hygienevorschriften werde ich auch nochmal zu ihrer Kenntnis im Eingangsbereich aushängen.




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü