Relax-For-Your-Body

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aromaölmassage

Massagen


Wann ist eine Aromaölmassage sinnvoll ?

 

- Sie fühlen sich müde, gestresst, gehetzt und verspannt?
- Sie wünschen sich, wieder einmal richtig durchzuatmen und zur Ruhe zu kommen?
- Sie möchten sich zwischendurch mal etwas richtig Gutes tun?

Dann ist eine Aroma-Massage genau das Richtige für Sie! Es werden speziell auf Sie abgestimmte 100% naturreine Öle verwendet. Ihre Nase entscheidet vor der Behandlung, welches Öl am besten zu Ihrem jeweiligen Empfinden passt.

Massagen sind eine althergebrachte Methode zur Stärkung des Körpers und der seelischen Balance!

Die achtsame Berührung und das Hand-Auflegen gehören zum uralten, instinktiven Wissen des Menschen um die Linderung von körperlichem Unbehagen, sowie die Beruhigung bei Aufregung und Ängsten.


 
 



Was ist das Besondere an Aromaöl - Massagen?


Aromaöl - Massagen sind ganzheitliche, individuell auf ihre jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Wohlfühl - Massagen, mit herrlich duftenden Aromaölen auf der Basis von naturreinen Pflanzenölen, z.B. Mandel-, Aprikosenkern- oder Jojobaöl. Mit Zugabe von naturreinen ätherischen Ölen wird die Behandlung abgerundet.

Die meist langsamen, ausstreichenden, dehnenden und knetenden Massagegriffe, sowie die ruhenden Halte-Griffe schenken ihnen Erleichterung bei Verspannung als auch Entspannung bei Nervosität und Stress. Sie unterstützen Ihren Atemrhythmus, so dass sich dabei ganz automatisch Ihre Atmung vertieft!

Eine Aroma-Massage verursacht in keinem Fall unangenehme Schmerzen und ist individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. So können sie ganz entspannt Ihre Sorgen loslassen, den Alltagsstress für eine Weile vergessen und sich ganz der Wahrnehmung Ihres Körpers widmen.



 
 



Wird die Massage von den Kassen übernommen?


Nein, leider nicht.

Die angebotene Aroma-Massage richtet sich an gesunde Menschen und kann und will keine Therapie ersetzen. Massagen & Wellness für Frauen.
Bei behandlungsbedürftigen Erkrankungen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Physiotherapeuten.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü