Relax-For-Your-Body

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

AGB

Impressum / AGB


Mein Massageangebot ist ein Dienstleistungsangebot aus dem Bereich Wellness. Es findet keine medizinische oder therapeutische Beratung oder Behandlung statt. Bitte sprechen Sie über körperliche Beschwerden oder medizinische Fragen mit einem Arzt. Erotik-Massagen oder andere erotische Dienstleistungen zählen nicht zu meinem Angebot.

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen Relax for your Body (Auftragnehmer) und dem Kunden (Auftraggeber) für alle Leistungen im Bereich Massagen und Reiki ,die am Geschäftssitz erbracht werden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung der Allgemeinen Vertragsbedingungen

I.

Pflichten des Kunden
Der Kunde ist verpflichtet, mich vor Behandlungsbeginn über bestehende Krankheitsbilder oder Allergien zu informieren, die einer Behandlung entgegenstehen. Daher bitte ich auch um wahrheitsgemäße Angaben in meinem vor jeder Behandlung gereichten Anamesebogen zu machen.

II.

Vertragsschluss
a) Meine Angebote sind freibleibend. Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
b) Mit der Vereinbarung eines Termins für eine meiner Dienstleistungen erklärt der Kunde verbindlich die Annahme meines Vertragsangebotes.

III.

Preise und Zahlungsbedingungen
a) Alle Preise für die Ausführung der Leistungen richten sich nach den aktuellen Preislisten, die am Geschäftssitz zur Einsicht ausliegen oder im Internet abrufbar sind.
b) Die Preise sind nach Abschluss der Behandlung sofort am Geschäftssitz in bar zur Zahlung fällig, falls keine andere Zahlungsvereinbarung (z.B. Bankeinzug, EC-Karte) getroffen wurde.

IV.
Änderungsvorbehalt
a) Wir behalten uns zwischenzeitliche Änderungen in der Art und dem Umfang der Behandlungen sowie der Preise vor.
b) Bei Erscheinen neuer AGB bzw. neuer Angebots- und Preislisten verlieren alle vorherigen ihre Gültigkeit.

V.
Behandlungsausfälle / Behandlungszeiten / Behandlungsdauer

Behandlungstermine, auch mündlich vereinbarte, gelten als verbindlich. Mit der Terminvereinbarung kommt der Dienstleistungsvertrag zustande. Die Terminvereinbarungen sind für beide Seiten verbindlich. Daher Termine immer rechtzeitig absagen. Terminänderungen sind bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin möglich. Wird ein Termin kurzfristig abgesagt fallen 50 % des Behandlungspreises an, da hier ein Verdienstausfall besteht. Kann oder möchte der Kunde einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, gilt folgendes, falls nichts anderes vereinbart wurde:
a) Bei bereits bezahlten Behandlungen (z.B. Gutscheine oder Abonnements) besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder Teilrückerstattung des bezahlten Preises.
b) Bei nicht bezahlten Behandlungen bleibt die Verpflichtung zur Bezahlung des vereinbarten Behandlungspreises, mindestens jedoch einer Stornogebühr in Höhe von bis zu 75% des Preises, bestehen.
c) Erscheint der Kunde ohne Absage nicht zu einem vereinbarten Termin, so sind 100% des vereinbarten Behandlungspreises fällig. Zahlbar unmittelbar vor Ort, bei Wahrnehmung des nächsten Termins, bzw. nach schriftlicher Rechnungsstellung. Bei Rechnungsstellung beträgt die Zahlungsfrist 30 Kalendertage.
Nach Ablauf dieser Zahlungsfrist gerät der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Werden die vereinbarten Zahlungsbedingungen vom Kunden nicht eingehalten, so hat dieser die Kosten des dadurch einsetzenden Mahn- und Einzugsverfahrens zu tragen. Im Falle des Verzuges werden 8% Zinsen über dem jeweiligen Basiszins berechnet.

Die Massagezeit beinhaltet nicht die Zeit zum Aus- und Ankleiden. Bei Verspätung des Kunden gilt der ursprünglich vereinbarte Behandlungstermin. Die versäumte Zeit wird nur dann nachgeholt, wenn dies den weiteren Organisationsablauf nicht beeinträchtigt.
a) Ist die Verspätung des Kunden in einem Maße, dass die gebuchte Anwendung nicht mehr durchführbar ist, ohne den weiteren Ablauf des Zeitplanes zu stören und/ oder entstünden bei voller Inanspruchnahme für nachfolgende Kunden Wartezeiten, so behalten wir uns vor, den Termin mit vollem Preis zu berechnen, aber entsprechend zu verkürzen, damit folgende Kunden zur vollsten Zufriedenheit behandelt und bedient werden können.
b) Die Behandlungsdauer ist den Angebots- und Preislisten zu entnehmen.

Der Vertragspartner der den Dienst in Anspruch nimmt, ist dabei verpflichtet, den Dienst auch anzunehmen. Nur wenn er beweisen kann, das ihm das unmöglich war, zum Beispiel durch ein ärztliches Attest, trifft ihn keine Zahlungspflicht. (Amtsgericht München, AZ 163C33450/08

VI.

Beratungen / Behandlungen
Zum Angebot gehören Anwendungen, die allein dem Wohlbefinden und der Prävention dienen. Diese stellen keine medizinische Leistung dar und werden somit auch nicht von Krankenkassen bezahlt oder bezuschusst. Es werden weder Diagnosen gestellt noch Symptome behandelt. Unsere Beratungen und Behandlungen sind im Rahmen der Gesundheitsvorsorge zu sehen und ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker. Die Kunden werden daher gebeten, auf etwaige Allergien, Diabetes (speziell bei Fußpflege), Medikamenteneinnahmen, Überempfindlichkeiten oder andere körperliche Beschwerden hinzuweisen, um die Behandlungen darauf abstimmen zu können und eventuelle ungünstige Beeinflussungen zu vermeiden. Ich distanzieren mich von Heilbehandlungen, die einzig Heilberufen vorbehalten sind. Sie werden ausschließlich an gesunden Kunden durchgeführt. Sofern akute Erkrankungen, Schäden am Bewegungsapparat oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorliegen, ist eine Anwendung ausgeschlossen. Im Falle einer Schwangerschaft ist lediglich eine milde Massage mit neutralem Öl möglich..

VII.
Massagen mit (ätherischen) Ölen
Es gelten keine allgemeinen Einschränkungen hinsichtlich Schäden des Bewegungsapparates. Der Kunde ist aber in seinem eigenen Interesse dazu verpflichtet, evtl. bestehende gesundheitliche Einschränkungen sowie Allergien anzugeben, um allergische Reaktionen zu vermeiden. Ist der Kunde akut erkrankt, hat Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder offene Wunden, ist eine Anwendung ausgeschlossen. Bitte erwähnen Sie eventuelle Vorerkrankungen, oder eine Schwangerschaft, vor Beginn Ihrer Massage.

VIII.

Behandlungsausschluss
Wir behalten uns vor, die Durchführung von Behandlungen, denen medizinische oder hygienische Gründe entgegenstehen, abzulehnen.

IX.
Aktionen / Gutscheine
a) Laufende Sonderaktionen müssen vom Unternehmen nicht als solche bezeichnet werden
b) Angebots-Aktionen gelten ausschließlich in der ausgeschriebenen Frist und sind in dieser Zeit wahrzunehmen bzw. gelten solange diese vorrätig sind.
c) Geschenkgutscheine müssen innerhalb von 36 Monaten ab Ausstellungsdatum eingelöst werden.
d) Gutscheine sind voll übertragbar. Bei ihrer Einlösung gehen sie wieder in unseren Besitz über. Bei verlorenen oder gestohlenen Gutscheinen wird - auch bei Vorlage der Quittung - kein Ersatz geleistet.
e) Nicht vollständig bezahlte oder verfälschte Gutscheine können zurückgewiesen werden.

X.
Leistungen durch Dritte

Wir sind berechtigt, die uns vertraglich obliegenden Behandlungen auch durch einen fachkundigen Dritten erbringen zu lassen, welcher in unserem Namen und auf unsere Rechnung tätig ist

XI.

Datenschutz
Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Eine Speicherung erfolgt ausschließlich im Rahmen der Ausführung. Darüber hinaus findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt. Die Einwilligung zur Speicherung und zweckgerichteten Verarbeitung seiner Daten kann der Kunde jederzeit schriftlich oder durch Übersendung einer E-Mail- oder Faxmitteilung widerrufen.

XII.

Haftungsausschlüsse
a) Versäumt es der Kunde, uns vor Behandlungsbeginn über bestehende Krankheitsbilder oder Allergien zu informieren, die einer Behandlung entgegenstehen, sind Masseur und Geschäftsinhaber von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für den Masseur/Geschäftsinhaber nicht erkennbar war.
b) Für Wertgegenstände, die vom Kunden mitgeführt werden oder im Unternehmen vergessen wurden, wird durch den Auftragnehmer keine Haftung übernommen.

XIII
Nebenbestimmungen

a) Auf den mit dem Auftragnehmer geschlossenen Vertrag und diese Geschäftsbedingungen findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
b) Abweichende oder ergänzende Bestimmungen zu diesem Vertrag wie Nebenabreden sind nur verbindlich, wenn sie vom Auftragnehmer schriftlich bestätigt worden sind.

XIV.

Aktionsangebote/Bonusprogramme/Bonuskarte
Preisreduzierte Massagen und Gutscheine sind von Bonusprogrammen, wie z.B. der Bonuskarte, ausgenommen. Der Geschäftsinhaber behält sich Änderungen an Aktionsangeboten und Bonusprogrammen sowie deren Beendigung ohne vorherige Ankündigung vor. Aus der Teilnahme an Bonusprogrammen erwächst kein Rechtsanspruch.

XV.
Gutscheinversand
Der Versand von Gutscheinen erfolgt umgehend nach Zahlungseingang (Vorkasse/Überweisung) per Einschreiben (Einwurf). Es fällt eine Versandkostenpauschale von 3,50 EUR an. Gutscheine bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

XVI.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Alle Veröffentlichungen erfolgen ohne Gewähr. Für Schäden aufgrund fehlerhafter Informationen oder Veröffentlichungen wird keine Haftung
übernommen.

XVII.

Haftungshinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf diesen Seiten können Links zu anderen Seiten im Internet gelegt sein. Für alle diese Links gilt ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.
Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen hier sichtbare Banner, Buttons und Links führen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. (C)opyright by Relax for your Body, Kerpen - Sindorf. Vervielfältigung oder Veröffentlichung, auch auszugsweise, auf, durch und in Medien gleich welcher Art, nur mit schriftlicher Genehmigung der Relax for your Body Kerpen - Sindorf. Alle Rechte vorbehalten

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü